Projekt   "Osterkrone"

OsterkroneAls Münchberger Verein, setzen wir uns auch für ein attraktives Stadtbild ein. Daher wurde im Frühjahr 2001 die Idee geboren die Pocksbrücke mit einer Osterkrone zu versehen, wie sie in den umliegenden Gemeinden an Brunnen vielfach angebracht bzw. geschmückt wird.

Das Untergestell für den Blumenschmuck wurde aus Eisen geschweißt und als Rostschutz verzinkt - schließlich soll das Gestell noch einige Jahre verwendet werden können. Viele haben mitgeholfen, dass das Gestell kostengünstig hergestellt, transportiert und zwischengelagert werden könnte.
Die blumige Ausgestaltung übernahmen dann fleißige Helfer des Obst- und Gartenbauvereins Münchberg.
Damit das Kunstwerk nicht beschädigt werden kann und sicher auf der Brücke sitzt, wurden vom Stadtbauhof noch zusätzliche Schrauben zur Befestigung angebracht.

OsterkroneAm Samstag den 31.März 2002 früh um 8 Uhr war es dann soweit: Die Osterkrone konnte zum ersten Mal auf der Brücke aufgebaut werden und war sogleich für Einkäufer ein bunter Blickfang.

Nun da jeder das Ergebnis der Bemühungen sehen konnte, war es an der Zeit die Finanzierung anzugehen. Da die Verschönerung vor allem den Einzelhändlern der Innenstadt helfen sollte, gingen wir auch zu ihnen, um für Spenden für die Osterkrone zu bitten. Und da nun alle wussten für was sie spenden, konnte dann auch mit einer dreitägigen Sammlung die Herstellungssumme aufgebracht werden.

OsterkroneDas weitere Aufstellen der Krone ist wegen des stabilen und dauerhaften Grundgerüstes nun jedes Jahr erneut ohne größere Probleme und Kosten möglich. Die Unterstützung des Obst- und Gartenbauvereins wurde uns bereits zugesichert.

Parallel zu dieser Aktion lief noch die Schmückung des Brunnens auf dem Kirchplatz. Durch eine Einzelinitiative konnte der historische Brunnen am Kirchplatz mit traditionellem Osterschmuck versehen werden.

Auch hier mußte sehr viel Engagement für die Herstellung der Eiergirlanden aufgebracht werden. So konnten sich die Besucher der Kirche und des Kirchplatzes ebenfalls über einen schönen und gelungenen Blickfang freuen.